Sparkassen-Westerwald-Triathlon Staudt

Hier die letzten Teilnehmerinformationen:

Download (PDF, 89KB)

 

Startzeiten:

Starterlisten:

Download (PDF, 110KB)

oder hier:

http://coderesearch.com/sts/services/index.php?view=10040&param1=978

Der TEAM-RELAY fällt wegen zu geringer Anmeldezahlen aus.

 

 

 

 

präsentiert von der                          

Der 25. Sparkassen-Westerwald-Triathlon Staudt findet am 10.06.2017 statt.

Der Triathlon Staudt war schon immer, auch in früheren Jahren vom SV Staudt, mit viel Liebe und Herzblut organisiert, für seine familiäre Atmosphäre bekannt und hat auch in der Vergangenheit schon so manchen Sportler zum Triathlon gebracht. Der Triathlon-Abteilungsleiter der RSG Montabaur, Andreas Knopp, erklärt: “Beim Westerwald-Triathlon Staudt steht der Jedermann- und Einsteigercharakter deutlich im Vordergrund. Wir wollen die Trendsportart Triathlon breiter in der Region verankern und vielen Sportlern die Scheu nehmen, bei einem Wettkampf die drei Sportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen nacheinander zu absolvieren.“

Aber auch die ambitionierteren Athleten kommen auf ihre Kosten. Markus Mille, ehemaliger RSG-Bundesligastarter und Staudt-Sieger 1994, 1998, 2004 und 2007 freut sich: “Ich bin so froh, dass es diesen Wettkampf weiter gibt. Staudt ist immer ein erstklassiger Wettkampf unmittelbar vor der Haustür. Schade nur, dass ich nicht selbst starten kann, da ich als RSG-Mitglied in der Organisation voll eingebunden bin“.

So sind die Wettkampfdistanzen mit 200m Schwimmen im Weberweiher, 20 km Radfahren rund um Staudt und dem abschließenden 5 km Lauf für jeden Athleten zu bewältigen. Darüber hinaus bietet die RSG Montabaur auch die beliebte Staffelteilnahme (je ein Teilnehmer schwimmt, fährt Rad und läuft) und einen Wettkampf mit verkürzten Distanzen für Kinder und Jugendliche an.

Das war 2016:

Comments are closed