X-Wäller Crosstriathlon Staudt

 

 

X-Wäller Crosstriathlon Staudt

20.06.2020 ab 14.00

 

Liebe Triathlonfreunde,

wie wir bereits nach dem letzten Crosstriathlon in Staudt im vergangenen Jahr 2019 ankündigten, findet der Westerwaldtriathlon Staudt von nun an als Crosstriathlon statt. Crosstriathlon bedeutet, dass die Radstrecke von der Straße (mit dem Rennrad) ins Gelände (mit einem Trekingrad oder MTB) verlegt wurde. Wir haben viel diskutiert und nachgedacht und uns ist klar, dass wir mit einer Tradition brechen und möglicherweise auch treue Teilnehmer verlieren, die sich nicht mit einem Geländetriathlon anfreunden können. Wir bekamen nach dem in 2019 mangels Radstrecke gezwungenermaßen durchgeführten Crosstriathlon viel positiven Zuspruch und uns hat ein solcher Crosstriathlon so viel Spaß gemacht, dass wir dabei bleiben wollen. Allen, die nicht wissen, ob sie so etwas machen wollen, können wir nur raten, es einfach einmal zu versuchen. Allen, die sich gar nicht damit anfreunden können, danken für ihre Treue und vielleicht mehrfache Teilnahme und laden euch ein, wenigsten einmal zum Zuschauen zu kommen.

Wir meinen:

Ein Crosstriathlon ist sicherer, da es keine Gefährdung im öffentlichen Straßenverkehr gibt.

Ein Crosstriathlon macht mehr Spaß.

Ein Crosstriathlon ist naturnäher, da die Radstrecke über Stock und Stein in heimischen Feldern, Wiesen und Wäldern führt.

Ein Crosstriathlon ist sportlich fordernder (wenn man richtig Gas gibt) und gleichzeitig auf für Anfänger und Einsteiger besser machbar.

In diesem Sinne: X-Wäller 2020 – los gehts.

(Für die nicht ganz so crosserfahrenen Triathleten: Das “X” steht für “Cross”, und das hieß früher einmal “Querfeldein” …)

 

 

 

 

Hier sind die Bilder vom letzten Jahr

Bilder

 

Comments are closed